(Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
(Ort,PLZ oder Region)
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Der Magistrat

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 65.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Tiefbauamt ist in der Abteilung „Straßen- und Ingenieurbau“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Dipl.-Ing. bzw. Master of Engineering (m/w/d)

der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Straßen- und Ingenieurbau) als Sachgebietsleitung Straßen- und Brückenunterhaltung
Kennz. 1707
(E.-Gr. 11 TVöD, wö. AZ 39 Std.)

Das Tiefbauamt gliedert sich in die Abteilungen Stadtentwässerung und Wasserbau, Straßen- und Ingenieurbau sowie allgemeine Tiefbauverwaltung. Das Straßennetz der Stadt Rüsselsheim am Main weist eine Länge von ca. 200 km auf, welches in vier Unterhaltungsbezirken – einschließlich der Stadtteile – aufgeteilt ist. Im Sachgebiet werden ca. 50 Ingenieurbauwerke wie Brücken, Stützwände, Schilderbrücken, Lärmschutzwände u. ä. unterhalten.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Führungs- und Personalverantwortung im Sachgebiet Straßen- und Brückenerhaltung für derzeit 3 Beschäftigte (Bautechniker/-innen)
  • Auswertung von straßentechnischen Zustandserfassungen, Aufstellung einer Prioritätenliste als Grundlage für das Bauprogramm
  • Koordination von Straßenerhaltungsmaßnahmen am Straßen- und Wegenetz der Stadt Rüsselsheim am Main
  • Sachbearbeitung in einem von vier Unterhaltungsbezirken (turnusmäßige Begehungen, Erfassung und fachliche Bewertung von Schäden aller Art, vollständige Dokumentation)
  • Erarbeitung von Konzepten für Unterhaltungsmaßnahmen an Straßen, Plätzen und Brücken
  • Aufstellung und Überwachung von Haushaltsstellen, die vom Sachgebiet bewirtschaftet werden
  • Ausschreibung von Jahreskleinarbeiten für Straßen, Wege und Plätze
  • Koordinierung von Baumaßnahmen mit anderen Versorgungs- und Verkehrsträgern
  • Erteilung von Aufbruch- und Sondernutzungsgenehmigungen und deren Überwachung im öffentlichen Verkehrsraum einschließlich Dokumentation
  • Bearbeitung von Bürgerbeschwerden im Rahmen des amtsinternen Beschwerdemanagements

Für die Übernahme dieses Aufgabengebietes benötigen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Mastergrad) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Straßen- und Tiefbau / Ingenieurbau. Wir erwarten ein hohes Maß an führungsbezogener Planungs- und Methoden­kompetenz, ausgeprägte Sozialkompetenz und Konfliktfähigkeit sowie Team- und Dienstleistungs­orientierung. Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Straßen- und Tiefbau wird erwartet. Kenntnisse in der Ausschreibungssoftware Arriba o. ä., ggfs. mit GIS-basierten Straßen­datenbanksystemen und in der VOB sowie in den zusätzlichen technischen Vertragsbedingungen sind von Vorteil. Erfahrung mit MS Office-Anwendungen, Eigeninitiative und die Fähigkeit zu selbst­ständigem und wirtschaftlichem Handeln werden ebenso vorausgesetzt, wie der Besitz des Führer­scheins Klasse 3 oder B und die Bereitschaft, den eigenen Pkw für Dienstfahrten gegen ent­spre­chende Aufwandsentschädigung zu nutzen.

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitar­beiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 12.07.2019 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an:
bewerbungen@ruesselsheim.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Anzeige in unserer Jobboerse
( Diplom-Ingenieur bzw. Master of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Straßen- und Ingenieurbau) als Sachgebietsleitung Straßen- und Brückenunterhaltung / Jobsingenieur.de ) bewerben