Die Kreis- und Kurstadt Bad Schwalbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ingenieur/in Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Facilitymanagement für die Leitung des städtischen Eigenbetriebs „Staatsbad Bad Schwalbach“


eine/n Ingenieur/in Fachrichtung Architektur,
Bauingenieurwesen oder Facilitymanagement für die Leitung
des städtischen Eigenbetriebs „Staatsbad Bad Schwalbach“

Das Aufgabengebiet der Betriebsleitung umfasst im Wesentlichen:
• Leitung des Eigenbetriebs mit entsprechender Führungs- und Personalverantwortung
• Projektplanung und –vorbereitung
• Komplettes technisches und wirtschaftliches Gebäudemanagement
• Bearbeitung aller Grundstücks- und Liegenschaftsangelegenheiten
• Die gesamte Administration aller verwaltungstechnischen Belange, insbesondere der Vor- und Nachbereitung der Betriebskommissionssitzungen, das Aufstellen und die Abwicklung des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebs, einschl. Erstellen der Jahresrechnungen
• Herstellungsleiter für die Brunnen des Staatsbades gemäß § 14 Abs. 2 AMG
Weitere Aufgaben aus dem Bereich des städtischen Bauamtes:
• Entwurf und Ausführung (Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung) stadteigener Baumaßnahmen
• Unterhaltung und Überwachung der städtischen Hochbauten und Liegenschaften, einschließlich haus- und betriebstechnischer Anlagen und Einrichtungen
• Wahrnehmung der Bauherrenfunktion im Rahmen der Projektvergabe an Architekten und Ingenieurbüros
• Organisation und Überwachung der gesetzlich vorgeschriebenen wiederkehrenden Prüfungen durch Aufsichtsbehörden, Sachverständige und Sachkundige
• Verantwortliche Mittelbewirtschaftung und Auftragsabwicklung, Kostencontrolling
• Erstellen von Beschlussvorlagen für die städtischen Gremien


Unsere Anforderungen:
• Fachhochschulstudium im Ingenieurswesen, Abschluss Bachelor oder Master
• Mehrjährige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) in den genannten Aufgabengebieten; die Stelle ist nicht für Berufsanfänger geeignet
• Kenntnisse im Bereich der technischen Gebäudeausstattung (Heiz-, Beleuchtungs-, Lüftungs- und Regelsysteme)
• Fundierte Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht (VOB, HOAI, VOF/VOL)
• Erfahrungen im Umgang mit Fördermittelverfahren
• Beherrschung der einschlägigen bautechnischen und rechtlichen Grundlagen
• Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
• Hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft im Bedarfsfall auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten (z.B. Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien)
• Sicherer Umgang mit zeitgemäßen Kommunikationsmitteln und Office Anwendungen
• Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Geographischen Informationssystemen
• Grundkenntnisse im Bereich der doppischen Buchhaltung sind förderlich
• Führerschein Klasse B
• Erfahrungen im Bereich einer öffentlichen Verwaltung sind erwünscht


Wir bieten:
• Eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf einer unbefristet zu besetzenden Vollzeitstelle
(39,00 Std./Woche)
• Entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis zur
Entgeltgruppe 12 TVöD/VKA
• Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie mit der vorübergehenden Speicherung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte bis zum 19.02.2016 an den
Magistrat der Stadt Bad Schwalbach
Fachbereich 1 -Personalamt-
Adolfstraße 38
65307 Bad Schwalbach

Ansprechpartner: Herr Michael Rossel
Telefon: 06124 / 500 – 133
E-Mail: michael.rossel@bad-schwalbach.de


Eigenbetrieb Staatsbad Bad Schwalbach
Adolfstraße 38
Bad Schwalbach
michael.rossel@bad-schwalbach.de
www.bad-schwalbach.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Jobsingenieur.de